Da sind sie: die Vikunjas!

Datum: 16 Juli 2021

Die neuen Bewohner des GaiaZOO haben ein besonders sanftes, beigefarbenes Fell. Leider wird diese Tierart wegen des illegalen Handels mit ihrer weichen warmen Wolle noch immer bejagt. Das Vikunja grast auf den endlosen Weideflächen der südamerikanischen Pampa zwischen den hohen Anden und dem Atlantik. In der Natur teilen sich Vikunjas ihren Lebensraum mit Großen Ameisenbären, Flachlandtapiren und Darwin-Nandus. Hoch droben am Himmel kreist der Andenkondor und späht nach Aas, das die Großkatze der Pampa – der Puma – verschmäht hat. Dieses imposante Tier können Sie im späteren Verlauf des Jahres im GaiaZOO als präpariertes Exemplar betrachten, eindrucksvoll präsentiert in einer natürlich nachempfundenen Vitrine mit spektakulären Bildern von wilden Pumas in Argentinien.
Ab dieses Wochenende können Sie die Vikunjas in einer atemberaubenden, südamerikanisch inspirierten Landschaft im GaiaZOO in Augenschein nehmen. Planen Sie am besten gleich Ihren Besuch!

vicuna in verblijf

Genuss mit Aussicht an der neuen PampaLodge

Im GaiaZOO finden Sie ab sofort ein neues Abhollokal: Die PampaLodge bietet Speisen und Getränke zum Mitnehmen, bei denen Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen wird! Angeboten werden verschiedene Spezialitäten aus dem Holzkohleofen, ein Sortiment an süßen argentinischen Leckereien und köstliche südamerikanische Brötchen. Schon Appetit bekommen?

Teilen Sie diese Seite
Tickets Direkt bestellen

GaiaZOO Nachrichten

Ashrad en welp GaiaZOO

Mehr Nachrichten aus GaiaZOO

Lesen Sie mehr News >

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO