WUSSTEN SIE, DASS ...

… ZOO aus SAND eigentlich für das Frühjahr 2020, unser Jubiläumsjahr (15 Jahre GaiaZOO), geplant war? Leider machte uns Corona einen Strich durch die Rechnung.

 

… der GaiaZOO dem Sandskulpturenfestival dieses Jahr mit viel Freude neues Leben einhaucht?

 

… der geeignete Sand aus Flüssen stammt? Seine Struktur ist ganz anders als Strandsand, da er oft auch Ton und Lehm enthält. Dadurch haftet er besser; außerdem sind die Körner nicht so rund, sondern eckig.

 

… es übrigens nicht so ist, dass Flusssand automatisch zum Bauen geeignet ist? Er muss erst noch bearbeitet werden. Zunächst wird Wasser hinzugefügt, danach wird der Sand zusammengepresst, sodass die Körner ineinandergreifen.

 

… der Berg mit Sand zuerst Schicht für Schicht in einer Holzform verdichtet wird? So wird daraus ein fester Sandblock gefertigt, den der Künstler später in Form schnitzen kann! Weil diese Blöcke so schwer sind, dass sie nicht mehr bewegt werden können, werden sie dort angefertigt, wo die Skulptur stehen soll.

 

… jede Skulptur ein eigenes Thema mit Bezug zu Naturschutz und Naturpädagogik hat?

 

… auf dem Festival ZOO aus SAND 10 Sandskulpturen geschaffen werden, doch letztlich 11 Skulpturen zu sehen sein werden? Die erste Skulptur, ein Löwe, wurde schon 2020 zur Werbung für ZOO aus SAND am Eingang des GaiaZOO aufgestellt. 

 

… nicht jede Skulptur die gleichen Maße haben wird? Über den ZOO verteilt finden Sie Skulpturen sowohl aus 15 und 25 als auch 60 t Sand!

 

… die Sandkunstwerke im GaiaZOO bis zum Ende der niederländischen Herbstferien stehen bleiben? Durch eine spezielle Schutzschicht werden die Skulpturen verfestigt, sodass sie wetter- und windfest sind und somit lange stehenbleiben können.

 

ZOO aus SAND wird unterstützt von
Das Sandskulpturenfestival ZOO aus SAND wird unterstützt von:

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO