Die Magie von Südamerika

Östlich des mächtigen Andengebirges befinden sich die argentinische Pampa und das unwirtliche Patagonien. Wir werden nächstes Jahr ein wunderschönes neues Gehege mit rauen Felsformationen, plätschernden Bächen und Pampagräsern gestalten. Diesen Bereich besiedeln wir für Sie mit den Tieren, die in den genannten Regionen heimisch sind. Das neue Gehege ist sehr großzügig angelegt und umfasst sowohl den aktuellen Rentierbereich als auch das Tapir-Gehege. Wir werden also einige umfassende Veränderungen durchführen. Sie dürfen sich wie immer auf ein außergewöhnliches und schönes Resultat freuen.

Vertrauen in die Zukunft

Wir freuen uns auf die Zukunft und verlassen uns darauf, dass letzten Endes alles gut ausgehen wird. Mit Ihrer Hilfe machen wir den GaiaZOO noch schöner als er jetzt schon ist!

 

Salud amigos, herzlich willkommen in Südamerika!

 

 

 

Auf den schwingen des Andenkondor
Die Magie von Südamerika

Auf den schwingen des Andenkondor

Mit einer Spannweite von drei Metern ist der Kondor der größte fliegende Vogel der Welt. Er stammt ursprünglich aus dem hohen Andengebirge und kann mithilfe der Thermik an einem Tag auf der Futtersuche Strecken von bis zu 300 Kilometern zurücklegen.

 

Im Schwebeflug sieht er die sich unter ihm verändernde Landschaft. Von ganz oben erblickt er Vicuñas, die vollständig an das Leben in der dünnen Luft in großer Höhe angepasst sind. Im unwirtlichen Patagonien erspäht er die dem Wind trotzende Nandus während Tapire in der subtropischen Pampa die üppige grüne Landschaft genießen.

 

All diese Tiere werden wir in einem großen Lebensraum zusammenbringen, der aus dem Außengehege der Rentiere besteht, das wir mit dem Tapir-Gehege verbinden. Die Rentiere ziehen dann in die aktuelle Unterkunft der Moschusochsen um.

PampaLodge
Viva La Vida

PampaLodge

In Argentinien genießt man das gute Leben. Das schmeckt man auch in unserer neuen PampaLodge (die vorher TaigaLodge hieß). Hier können Sie es sich nächstes Jahr am Kamin gemütlich machen und die prachtvolle Landschaft bewundern, die der Natur Patagoniens nachempfunden ist. Raue Felsformationen, plätschernde Bäche und in der Ferne das Andengebirge. In diesem Gehege werden sich Vicuñas und Nandus ganz wie zuhause fühlen.

 

Von der anderen Seite der Lodge aus haben Sie einen schönen Ausblick auf die argentinischen Pampas und den tropischen Regenwald des Amazonasbeckens. Dort leben die Tapire und die großen Ameisenbären. Oben auf dem Terrarium, das grüne Anakondas und Blattschneiderameisen beherbergt, entsteht eine Dachterrasse mit einer atemberaubenden Aussicht auf die Affeninseln unseres Regenwaldes!

 

Genießen Sie den Ausblick, lauschen Sie den unverkennbaren Schreien der Brüllaffen und  lassen Sie sich von unwiderstehlichen argentinischen Leckereien verwöhnen...

15 Jahre Moschusochsen

Eigentlich ist der Klimawandel für das schöne Projekt im nächsten Jahr verantwortlich. Wir haben lange hin und her überlegt, bevor wir uns dazu entschieden haben, uns von unseren Moschusochsen zu trennen. Die Tiere waren die allerersten Bewohner bei uns im GaiaZOO. Wir alle erleben den Klimawandel am eigenen Leibe. Langanhaltende Hitzewellen sind mittlerweile auch in unserem Land zur Normalität geworden. Moschusochsen vertragen keine Hitze. Das Wohlbefinden der Tiere steht bei uns grundsätzlich an erster Stelle. Wir sind überzeugt davon, dass das Klima für die Ochsen nicht mehr artgerecht ist und betrachten es als unsere Verantwortlichkeit, sie besser unterzubringen. Eine Entscheidung, die uns besonders schwer gefallen ist, denn die Moschusochsen erfreuen sich bei allen Kollegen großer Beliebtheit. Es ist paradox, dass nach vielen Jahren ausgerechnet jetzt ein Kalb geboren wurde. Trotzdem freuen wir uns, dass wir das Jungtier zusammen mit seiner Mutter in einen anderen Tierpark umsiedeln können.

15 Jahre Moschusochsen

Voller Stolz blicken wir zurück auf 15 Jahre, in denen wir die Moschusochsen im GaiaZOO beherbergen durften. Sie waren 2005 unsere ersten Bewohner. Da unsere Sommer allerdings bedingt durch den Klimawandel immer heißer und länger werden, können wir es nicht mehr verantworten, diese Tiere in unserem Zoo zu halten. Wir sind der einzige niederländische Zoo, in den diese Tiere zu besichtigen waren und im Laufe der Zeit haben einige Moschusochsen im GaiaZOO das Licht der Welt erblickt.

TreeTopTour
Klettern & Kraxeln

TreeTopTour

Während Mama, Papa, Oma und Opa auf einer der Terrassen der neuen PampaLodge südamerikanische Leckereien genießen, können die Kinder und Enkel sich in der neuen TreeTopTour austoben, die nächstes Jahr gebaut wird. Damit hat jede Lodge im GaiaZOO einen eigenen Spielplatz!

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO