Zwergflusspferd geboren

Datum: 22 März 2017

Am Dienstagabend, den 21. März, erblickte im GaiaZOO ein Zwergflusspferd das Licht der Welt. Über den Livestream konnten die Geburt und die Kinderstube mitverfolgt werden. Dies ist bereits das siebente Junge für das Zwergflusspferd Torpedo. Mutter und Nachwuchs sind wohlauf. Im Moment ist noch nicht bekannt, ob es sich bei dem Jungen um ein Männchen oder ein Weibchen handelt.

Dwergnijlpaard - GaiaZOO

LIVE mitverfolgen

Im Innengehege der Zwergflusspferde haben die Tierpfleger eine Kamera aufgestellt. So konnten sie gut im Auge behalten, wann das Junge geboren wurde. Im Gegensatz zu Nilpferden wirft das Zwergflusspferd an Land und nicht im Wasser. Aus diesem Grund konnte die Geburt über den Livestream der Website so gut mitverfolgt werden. Die Tragezeit eines Zwergflusspferdes beträgt etwa 184 bis 210 Tage und ein neugeborenes Zwergflusspferd wiegt zwischen 4,5 und 6 kg. Es wird noch einige Wochen dauern, bis Besucher Mutter und Junges bewundern können. Im Moment halten Sie sich im behaglich warmen Innengehege auf. Im Restaurant Plateau van Gaia kann über einen TV-Bildschirm das Innengehege beobachtet werden und natürlich können Sie Mutter und Junges über den Livestream verfolgen.

Zuchtprogramm

Zwergflusspferde sind Teil eines Zuchtprogramms (EEP). In Europa arbeiten mehr als 350 EAZA-Tierparks zusammen, um den Erhalt bedrohter Tierarten sicherzustellen. Innerhalb von EAZA gibt es ein koordiniertes Zuchtprogramm für Zwergflusspferde. Die Zwergflusspferde, die in den vergangenen Jahren im GaiaZOO geboren wurden, wurden alle über dieses Programm in andere Tierparks verlegt, wo sie für Nachwuchs sorgen sollen.

 

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO