Weißes Nashornweibchen Wazi im GaiaZOO angekommen

Datum: 2 März 2018

Erneut hat es Zuwachs in der Nashornherde des GaiaZOOs gegeben. Nach einer reibungslosen Reise vom ZOO La Bossière in Frankreich ist am Freitagmorgen das dreijährige weiße Nashornweibchen Wazi im GaiaZOO angekommen. Mithilfe eines Krans wurde die schwere Transportkiste vor das Innengehege gestellt. Das Nashornweibchen lief ohne weitere Probleme in ihr neues Zuhause.
Wazi ist das zweite Nashornweibchen, das der Limburger Tiergarten im Laufe seines dreizehnjährigen Bestehens begrüßen durfte. Das Weibchen wird das Gehege mit zwei anderen weißen Nashörnern teilen: dem Männchen Thabo, das bereits seit einiger Zeit im GaiaZOO lebt, und dem anderen jungen Weibchen Abebi. Diese dreijährige Dame kam 2017 nach Kerkrade. Nach der Ankunft von Wazi besteht die Zuchtgruppe aus drei Tieren, die in Zukunft hoffentlich für Nachwuchs sorgen werden.
Wazi en Abebi
Kennenlernen
In nächster Zeit wird Wazi noch getrennt von den beiden anderen Nashörnern gehalten, damit sie die Möglichkeit hat, ihr neues Zuhause zuerst alleine zu erkunden. Die Nashörner können einander aber durch die Absperrungen sehen, hören und riechen. Nach einer Gewöhnungsphase wird Wazi zuerst Abebi und anschließend dem Männchen Thabo vorgestellt. Da Wazi und Abebi dasselbe Geschlecht und Alter haben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie einander akzeptieren werden. Es wird versucht, die natürlichen Vorlieben der Nashörner bestmöglich zu berücksichtigen, um die Wahrscheinlichkeit eines gelungenen Kennenlernens möglichst optimal zu gestalten.

Leben in der Herde
Weiße Nashörner kommen ursprünglich aus Afrika und sind an ihren breiten Lippen zu erkennen. Es handelt sich dabei um die sozialste aller Nashornarten. In der Wildnis leben Nashörner in kleinen, aus mehreren Weibchen bestehenden Herden zusammen. Männliche Nashörner leben oft alleine, begegnen während ihres Lebens aber mehreren Weibchen. In einem Alter von rund 3 Jahren verlassen die Jungtiere ihre Mutter und machen sich auf die Suche nach einem Gefährten. Dabei handelt es sich meist um ein Tier desselben Alters und Geschlechts. Wazi ist momentan 3 Jahre alt, also würde sie ihre Mutter auch in der Natur in dieser Altersstufe verlassen.

Sind Sie gespannt, wie das Kennenlernen weiter abläuft? Über GaiaZOO.nl/neushoorn können Sie den Einzug von Wazi in Echtzeit mitverfolgen.

 

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO