Neu im 2018!

Datum: 30 November 2017

Geniessen auf Limburger Art... 

Zwischen dem Limburger Herzen des GaiaZOOs und unserer Taigaroute liegt ein herrliches Tal, das es sich lohnt zu entdecken. Umgeben von spektakulärer Natur bauen wir hier im nächsten Jahr das LIMBURGHUIS. In und rund um dieses Haus lernen Sie auf eine überraschend angenehme Weise besonderen und bedrohten, heimischen Tierarten kennen. Genau, wie die Göhl durch die Hügellandschaft mäandert, so können Sie demnächst durch dieses sonnenüberflutete Tal schlendern, mit seinen sich windenden Bächen und den verborgenen Waldseen. 

iStock-172948518

In 2018 werden wir das Tüpfelchen auf das „i“ setzen. An diversen Stellen im Park kommen neue Tierarten hinzu, und es wird überraschende Orte geben, um die Natur zu genießen. Wir werden auch unsere Terrassen erneuern, neue Spielmöglichkeiten hinzufügen und die Spazierwege weiter verbessern.

Ein von diesen neue Tierarten ist die Wëbervögel. Webervögel sind die Meisterarchitekten der Natur. Mit Füßen und Schnabel macht das Männchen einen Ring aus Gras. Daran wird eine Nestkammer mit einem wasserdichten Dach und einem Ausgang an der Unterseite gebaut. Wenn das Nest fertig ist, kleidet das Weibchen die Brutkammer ausgesprochen sorgfältig mit Grashalmen aus. Ein Besuch im Rainforest-Gebiet des GaiaZOOs beginnt ab dem nächsten Jahr mit einem Blick in die wundersame Welt der Webervögel. 

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO