Löwen geboren in GaiaZOO

Datum: 5 Dezember 2014

In GaiaZOO sind Löwen geboren. Die Tierpfleger bemerkten eine Veränderung im Verhalten von Löwin Raya. Kameraaufnahmen bestätigten die Vermutung. Tatsächlich waren Löwenwelpen geboren worden! Mutter und Nachwuchs geht es prächtig. Trotzdem bleibt das Löwengehege vorläufig für Publikum geschlossen. So wird die Löwenmutter nicht abgelenkt und kann sie in Ruhe eine gute Beziehung zu ihrem Nachwuchs aufbauen. Auf der Webseite des GaiaZOO kann man allerdings schon einen Blick in das Geburtszimmer werfen.

leeuwenwelpen GaiaZOO

Gesunde Welpen
Am 12. November wurden die Tierpfleger im GaiaZOO freudig überrascht mit der Geburt von Löwenwelpen. Völlig unerwartet kam die Geburt nicht. Die Tierpfleger hatten anhand der Paarungen von Mutter Raya und Vater Ashrad bereits berechnet, wann in etwa die Welpen zur Welt kommen würden.
Das Verhalten von Mutter Raya wurde in den Wochen vor des erwarteten Geburtstermins denn auch sehr genau beobachtet. Ausserdem befindet sich im Innenbereich im Löwengehege ein abgetrennter Bereich, wo sich die Löwin für die Niederkunft zurückziehen konnte. Dort wurde eine Kamera aufgehängt, damit die Tierpfleger Mutter und Welpen rund um die Uhr beobachten konnten, ohne sie zu stören. 
Löwenwelpen sind sehr empfindlich. Um Mutter und Junge zu beobachten, wurde im Geburtsbereich des Geheges eine Kamera installiert. Anhand der Bilder mussten die Tierpfleger jetzt leider feststellen, dass ein Löwenjunges verstorben ist. Die anderen drei Welpen entwickeln sich gut. Trotzdem bleiben die nächsten Wochen kritisch.

Besondere Aufnahmen
Von der Geburt gibt es einzigartige Aufnahmen. Anhand der Kamerabilder kann man außerdem interessante Rückschlüsse auf das soziale Verhalten der Tiere ziehen. Die Tierpfleger stellten anhand der Bilder fest, dass sich sofort nach der Geburt nicht nur Mutter Raya sondern auch Vater Ashrad um die Welpen kümmerten und sie mit ihrer Zunge sauber leckten. Nach einigen Tagen kam die zweite Löwin im GaiaZOO, Tante Kianga zum ersten Mal in den Geburtsraum um die Welpen zu bewundern. Eine Woche nach der Geburt öffneten die Welpen zum ersten Mal vorsichtig ihre Augen. In der zweiten Woche krabbelten sie bereits herum. Die Runden Milchbäuchlein der Welpen sind außerdem ein Zeichentrickfilm dafür, dass Mutter Raya ihren Nachwuchs gut versorgt.

Die Welpen wurden drei Wochen nach der Geburt entwurmt und gleichzeitig gewogen. Sie bekamen außerdem einen Chip implantiert, damit sie individuell erkennbar sind. Es sind zwei Männchen von jeweils 2,5 Kilo und ein Weibchen, welches ein halbes Kilo schwerer ist.

Sichtbar
In der Regel verlassen Löwenbabys erst acht Wochen nach der Geburt ihr sicheres Nest. Es wird also noch eine Zeit dauern bis das Publikum im GaiaZOO die Welpen sehen kann. Auf der Webseite des GaiaZOO kann man allerdings schon einen Blick in das Geburtszimmer werfen. Damit Mutter Raya genug Ruhe bekommt und ein gutes Verhältnis zu ihrem Nachwuchs aufbauen kann, bleibt der Bereich um das Löwengehege vorläufig für Besucher geschlossen. Die anderen Savannentiere im GaiaZOO kann man selbstverständlich sehen, darunter die Giraffen, afrikanischen Wildhunde, Nashörner, Geparde, Zebras und Strauss.

 

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO