Erdmännchen geboren

Datum: 2 April 2019

GaiaZOO Stokstaarten TL

Erdmännchen geboren im GaiaZOO. Die Gruppe an der Spitze der Savanne ist mit vier jungen Erdmännchen gewachsen. Die Erdmännchen sorgen für viel Interaktion in der Gruppe.

Erdmännchen leben in Gruppen zwischen fünf und dreißig Tieren, und dabei kann es sich um zwei oder drei Familien handeln. Sie wechseln sich beim Bewachen der Jungen ab. Wenn ein Weibchen Junge bekommen hat, ändert sich in den ersten Tagen nichts an seinen Gewohnheiten. Es verbringt die Zeit außerhalb der Höhle mit der Suche nach Nahrung. In der Zwischenzeit werden die Kleinen von anderen Erdmännchen im Auge behalten. Die Mutter kann dann gemeinsam mit dem Rest der Gruppe auf die Jagd gehen und genügend Nahrung zu sich nehmen. So ist sie in der Lage, ihren Jungen genügend Milch zu geben. Nach drei Monaten müssen die Jungtiere nicht mehr von ihrer Mutter gesäugt werden und selbst für ihre Nahrung sorgen. Kommen Sie schnell die Mutter mit ihren Kleinen besuchen?

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO