Gaia Philosophie


Atmosfeer

Planet des Lebens
Im GaiaZOO können Sie Tiere beobachten, die jetzt  auf  unserer Erde  leben. Vom Moschusochsen, den Totenkopfäffchen bishin zu  Giraffen und Geparden.  Schon bevor  diese Tiere, und auch wir Menschen  unsere Erde bevölkerten,  hat sich unser  Planet Erde Millionen Jahr lang entwickelt .  Diese lange Evolutionsgeschichte hat dazu geführt, das sich auf unserem Planeten  eine  großartige  Vielfalt von Flora und Fauna entwickelt haben.

GaiaZOO und die Gaia-Philosophie
In den sechziger und siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts, als wir zum ersten Mal  die Erde vom Weltraum aus betrachten konnten, wurde die Gaia-Philosophie geboren. Der Biologe und Wissenschaftler James Lovelock erkannte, dass die Erde  nicht  irgendein Planet mit Leben darauf  ist, sondern  er entdeckte, das die gesamte Erde ein einziger lebendiger Planet ist !  Lovelock nennt die Erde  Gaia, und bezieht sich dabei auf Gaia aus der griechischen Antike, sie ist eine der ersten Götter und stellt die personifizierte  'Mutter Erde' dar.

Fakten ueber die Erde

  • Gaia war die griechische Mythologische 'Mutter Erde'
  • Die Gaia-Philosophie betrachet die Erde als ein einziges, gigantisches lebendiges Wesen
  • Die vier Elemente; Leben, Wasser, Luft und Gestein verkörpern die Erde
  • Unsere Erde und die Tiere die heute darauf leben, haben sich so entwickelt im Laufe von Milliarden Jahren der Evolution
  • Die Tiere und Lebensräume im GaiaZOO erzählen die Geschichte der Lebenden Erde
Teilen Sie diese Seite
Tickets kaufen Frühbucherrabatt

Gegenwart und Vergangenheit

GaiaZOO Zoo Rode Ibis

In GaiaZOO schlendern Sie durch einige verschiedene Lebensräume die es auf unserer Erde gibt: Taiga, Regenwald, Savanne und Limburg. Hier leben unterschiedliche Tierarten, die sich  jede auf ihre Art  hervorragend an die Natur und ihrem  Lebensumfeld angepasst haben. 

Mehr über den ZOO >

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO