WASCHBÄR

Procyon lotor

Heute geöffnet: 10:00 – 16:00 Uhr

Nicht so wählerisch

Waschbären sind sehr anpassungsfähig an ihre Umwelt und haben gelernt, in der Nähe von Menschen zu überleben. Sie sind echte Allesfresser und gehen auch oft nachts auf Nahrungssuche. Wenn die Menschen schlafen, schlendern die Waschbären gerne an den Mülleimern entlang, um Reste zu fressen. Dank ihrer guten Nase können sie sie leicht finden. Waschbären sind sicherlich nicht wählerisch!

wasbeer in de boom GaiaZOO

Eigenschaften des Waschbären

Icoon Taiga - Wit
Gebiet
Taiga
Icoon Habitat - Wit
Habitat
Laubwald mit Wasser, Stadtgebiet
Status
Sicher
Icoon Levensduur - Wit
Alter
3-6 Jahre
Icoon Voedsel - Wit
Essen
Omnivore (Alles-fresser)
Icoon Gewicht - Wit
Gewicht
3-15 kg
Icoon Grootte - Wit
Größe
58-65 cm lang, Schwanz 19-28 cm
Icoon Draagtijd zoogdieren - Wit
Tragezeit
60-73 Tage
Icoon Aantal jongen zoogdieren - Wit
Zahl der Jungtiere
3-6 Jungtiere
Icoon Leefwijze - Wit
Lebensweise
Einzeln oder kleine Gruppe
Icoon Familie - Wit
Familie
Kleine Bären

Habitat

Waschbären leben meist in Wäldern, die von Flüssen oder Bächen durchzogen sind. Sie sind anpassungsfähig und leben zunehmend in der Nähe städtischer Gebiete.

wasbeer klimt in boom in GaiaZOO

In der Mitte der Nahrungskette

Der Waschbär ist ein kleines, bewegliches Raubtier und ernährt sich gerne von Samen und Beeren. Sie können gut klettern, schwimmen und bis zu 24 km pro Stunde laufen! Sie sorgen nicht nur für die Aufrechterhaltung des Beutebestands, sondern tragen auch zur Verbreitung von Pflanzensamen bei. Vor allem junge Waschbären werden oft Opfer von Greifvögeln oder Füchsen.

wasbeer met jong

Merkwürdig

Wussten Sie, dass Waschbären auch in der niederländischen Natur leben? Sie landeten hier, nachdem sie um 1930 für die Pelztierzucht in Russland und Deutschland eingeführt worden waren. Einige Tiere entkamen oder wurden zur Jagd freigegeben. Als Haustiere erworbene Waschbären werden ebenfalls entsorgt. Diese Raubtiere sind sehr klug und stark, wenn sie ausgewachsen sind, und eignen sich nicht als Haustiere. Da Waschbären echte Allesfresser sind, können sie eine Gefahr für gefährdete niederländische Arten darstellen.

Wascht der Waschbär?

An schlammigen Flussufern ist es schwierig, Nahrung zu entdecken. Vor allem, wenn man unter Wasser suchen muss. Deshalb benutzen Waschbären ihre empfindlichen Vorderpfoten, um den Boden abzusuchen. Wenn sie die Krebse, Muscheln oder Wassertiere mit ihren handlichen Fingern umdrehen, sieht es so aus, als würden sie ihr Essen waschen. Aber das ist vor allem wichtig, um richtig zu greifen.

wasbeer pootjes in GaiaZOO

Kommst du heute auch zum GaiaZOO?