Weißstorch


GaiaZOO Dierentuin Ooievaar

Ciconia ciconia

Weißstörche sind große Schreitvögel mit langen Beinen, einem langen Hals und einem kräftigen Schnabel. Sie leben auf feuchten Wiesen, in Morasten und Sumpfgebieten, wo sie Frösche, Insekten, Eidechsen und Würmer zum Fressen finden. Der Weißstorch ist ein Zugvogel. Im Sommer zieht er seine Jungen in Europa und Westasien groß. Zur Verbesserung der Verhältnisse zwischen Männchen und Weibchen klappern Weißstörche oft mit dem Schnabel wenn sie auf ihrem Nest sitzen. Am Ende des Sommers fliegt er zusammen mit seinen Jungen tausende Kilometer in den Süden, um im tropischen Afrika und Indien zu überwintern.

 

Verbreitungsgebiet

Ooievaar

Zurück zu allen Tieren

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO