Schwarzzügelibis

Theristicus melanopis


Brilibis

Obwohl der Schwarzzügelibis in Südamerika beheimatet ist, kann er extremes Wetter gut vertragen. Er lebt auf offenen Wiesen und in Sümpfen. Mit seinem krummen Schnabel stochert dieser robuste Ibis im Schlamm und Wasser nach Insekten, Würmern, Fröschen und Lurchen. Er lebt zumeist in kleineren Gruppen und gibt ein lautes, wiederholtes Gackern von sich. Der Schwarzzügelibis baut sein Nest auf felsigen Klippen und nistet oft in gemischten Kolonien mit anderen Vogelarten. 

Zurück zu allen Tieren

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO