Hagedasch

Bostrychia hagedash


Hadada ibis

Der Hagedasch ist ein Ibisvogel, der an bewaldeten Bächen und Flüssen auf offenen Savannen lebt. Mit seinem krummen Schnabel stochert er in Gewässern und feuchten Böden nach Insekten, Schalentieren, Tausendfüßlern, Spinnen und Schnecken. Der Hagedasch ist bekannt für seinen markanten lauten Ruf, der vor allem in der Dämmerung zu hören ist. Nachts schläft er still in Gruppen von mehreren Dutzend Tieren. Charakteristisch ist der grünlich-violette Glanz auf dem braunen Gefieder.

Zurück zu allen Tieren

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO