Grauflügel Trompetervogel


GaiaZOO Dierentuin Trompetvogel

Psophia crepitans

Der Grauflügel Trompetervogel hat seinen Namen der Farbe seiner Flügel und dem lärmenden, Trompeten ähnlichen Ruf zu verdanken. Diesen Ruf geben sie vor allem nachts zur Abgrenzung des Territoriums von sich. Tagsüber leben Trompetervögel auf dem Waldboden. Dort suchen sie ihre Nahrung: reife Früchte, Nüsse und manchmal Insekten, wie Käfer, Ameisen und Termiten. Am Abend flattern und klettern sie einen Baum hinauf, damit sie sicher vor Raubtieren übernachten können. Grauflügel Trompetervögel haben eine einzigartige Fortpflanzungsstruktur: Ein Weibchen mit mehreren Männchen. Die Eltern füttern und schützen die Küken gemeinsam.

Verbreitungsgebiet

Grijsvleugel Trompetvogel

Zurück zu allen Tieren

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO