Fremde Vögel Voliere

Rund um das Tal der grauen Wölfe befindet sich die „Fremde Vögel Voliere“. Es ist eine riesengroße Voliere, die man betreten darf, und in der man hunderte exotische Vögel bewundern kann. In dieser Voliere darf der Besucher sich frei bewegen zwischen den großen Alexander Sittichen, den blaugrünen Mönchsittichen, den  Halsbandsittichen, Rotwangen-Schmuckschildkröten und Mandarinenenten. Viele Menschen haben sich in der Vergangenheit solche exotischen Tiere aus dem Ausland angeschafft, als Haustier oder als Ziervogel. Dann sind die Tiere entwischt oder sie wurden ausgesetzt und sie landeten in der freien Natur – als fremde Vögel, daher der Name.


Vreemde Vogel GaiaZOO

Zurück zu allen Tieren

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO