Darwinnandu


Darwin nandoe GaiaZOO (13-3-15) HJ (1)

Pterocnemia pennata of Rhea pennata

Der südamerikanische Darwinnandu kann nicht fliegen; genauso wie der afrikanische Strauß. Mit seinen langen Pfoten kann der Darwinnandu aber ganz schnell laufen: bis zu 60 Kilometern pro Stunde. Der Darwinnandu wird ungefähr 1,50 Meter groß. Männchen und Weibchen leben zusammen in einer Gruppe. Das Männchen baut ein Nest auf dem Boden, wo mehrere Weibchen Eier legen. Das Männchen brütet diese Eier aus und kümmert sich auch alleine um die Jungtiere. Darwinnandus essen vor allem Pflanzenwurzeln, Samen, Früchte und Blätter; manchmal auch Insekten oder Kleintiere.

Verbreitungsgebiet

Verspreidingsgebied Darwin nandoe2

Zurück zu allen Tieren

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO