Bahama Ente


Bahama pijlstaart foto 1

Anas bahamensis

Die Bahama Ente lebt in den Süß- und Brackwassersumpfgebieten Südamerikas. Sie isst kleine Wassertiere, Algen und Wasserpflanzen. Obwohl Männchen und Weibchen sich auf den ersten Blick sehr ähneln, kann man auch einige Unterschiede sehen. Das Männchen ist etwas größer und etwas greller gefärbt. Auch der Schwanz ist etwas länger. Aber man kann den Unterschied auch hören: Er quietscht, während sie quakt. In der Fortpflanzungszeit gibt das Männchen sich sehr viel Mühe und ist den anderen Vögeln gegenüber aggressiv. Er hilft jedoch nicht beim Brüten oder bei der Versorgung der Jungtiere.

Verbreitungsgebiet

Bahama Pijlstaart

Zurück zu allen Tieren

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO