Grosser Kudu


Grote Kudu Foto 1

Tragelaphus strepsiceros

Der lateinische Name dieser Art bedeutet “Antilope mit gedrehten Hörnern” (bis zu 170cm lang). Früher waren Kuduhörner begehrt als Jagdtrophäe, Musikinstrument oder Honigbehälter. Kämpfen Kudumännchen miteinander, dann kann es passieren, dass sie mit den Hörnern nicht mehr voneinander loskommen. Die hohen Gehegewände sind nötig, weil Grosse Kudus 2,5m hoch springen können.

Verbreitungsgebiet

Verbreitungsgebiet Grote Kudu

Zurück zu allen Tieren

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO