Wasserschwein


Capibara Foto 1

Hydrochaeris hydrochaeris

Das Wasserschwein ist das größte Nagetier der Welt. Es ist mit dem Meerschweinchen verwandt, das ursprünglich ebenfalls aus Südamerika stammt. Die Nagezähne und Backenzähne des Wasserschweins wachsen das ganze Leben, was bei anderen Nagetieren übrigens auch der Fall ist. Sie können mit diesen Zähnen sehr gut proteinhaltiges Gras und Wasserpflanzen zermahlen. Durch das viele Nagen, verschleißen die Zähne allerdings schnell. Das Wasser ist für das Wasserschwein ein perfektes Versteck vor Feinden wie Anakondas und Jaguaren. Dadurch, dass seine Augen, Ohren und seine Nase hoch oben auf dem Kopf liegen, kann das Wasserschwein aus seinem Versteck heraus einfach weiteratmen und seine Umgebung weiterhin überwachen. 

Verbreitungsgebiet

Verbreitungsgebiet Capibara

Zurück zu allen Tieren

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO