Groβer Ameisenbär


Reuzenmiereneter

Myrmecophaga tridactyla

Der große Ameisenbär hat keine Zähne, dafür aber eine 60cm lange klebrige Zunge. Jeden Tag leckt er damit etwa 35.000 Ameisen oder Termiten auf. Manchmal stehen Larven, Obst oder Aas auf dem Menü. Im Zoo essen Ameisenbären jedoch einen speziellen Brei, der alles enthält, was sie brauchen. An den Vorderpfoten haben sie zwei lange, messerscharfe Krallen. Damit kratzen große Ameisenbären Termitenhügel auf. Ameisenbären laufen auf ihren Handgelenken, damit die Krallen scharf bleiben. Ameisen liefern nicht viel Energie. Deshalb liegen große Ameisenbären oft herum und schlafen, unter dem rau behaarten Schwanz bedeckt.

Verbreitungsgebiet

Verspreidingsgebied reuzenmiereneter2

Zurück zu allen Tieren

Teilen Sie diese Seite

Sie sind nun auf der Website der umgeleiteten GaiaZOO